BAKAD KAPELYE - Eastern European Folk & Klezmer

Newsletter

12. Dezember 2008

Newsletter #04

Tags:

Dobridschen liebe Klezmerfreunde!

Dobridschen, ist die jiddisch Bezeichnung einer Begrüßungsmelodie, die man meist zu Beginn eines Festes zu hören bekommt. Übersetzt heißt es soviel wie: Guten Tag! Einen wunderschönen Tag wünscht euch auch das Ensemble BAKAD Kapelye und möchte euch mit diesem Newsletter auf den aktuellen Stand der Dinge bringen:

– Am nächsten Freitag, den 19.12.2008, spielen wir unser letztes Konzert für dieses Jahr!
Im Kulturzentrum „FRANZIS“ in Wetzlar sind ab 20 Uhr die Türen geöffnet – das Konzert beginnt gegen 21 Uhr. Dort werden wir, sozusagen als vorweihnachtliche Überraschung, einen befreundeten Gastmusiker an Bord der BAKAD Kapelye begrüßen dürfen – man darf also gespannt sein! Im Anschluss wird DJ donCayetano wieder für Stimmung aus der Dose sorgen, so dass wir unbekümmert mit euch, in osteuropäischer Manier, bis in den Morgen hinein feiern können!
Es wäre uns eine Ehre…

– Ein erster Tanz-Workshop-Termin für nächstes Jahr steht fest.
Am 14. März 2009 bieten wir gemeinsam mit Manfred Beckmann eine Tanzveranstaltung an, bei der man einiges über jiddische Tänze und die dazugehörige Musik lernen wird. Interessenten können sich gerne schon jetzt per Email bei uns anmelden. Zu Uhrzeit und Veranstaltungsraum (dieser wird definitiv in Gießen sein!) wird demnächst Näheres bekannt gegeben.

– Abschließend sei erwähnt, dass auf dem BAKAD-Blog unter www.kapelye.de tolle Bilder von unserem Konzert im Traumstern verlinkt sind. An dieser Stelle vielen Dank an die Fotografen von Taktlicht – wir freuen uns sehr auf die nächste Begegnung im Franzis!

Ansonsten bleibt zu sagen, dass euch eure BAKAD Kapelye eine schöne vorweihnachtliche Zeit wünscht, geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2009. Neuigkeiten gibt es auch dann, wie gewohnt, auf diesem Kanal…

Herzliche Grüße,
BAKAD Kapelye

Schreib einen Kommentar

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


6 − fünf =